Baron Prášil

Tschechoslowakei  1961/1962 | Genre: Abenteuer, Fantasy, Trickfilm, Collagefilm
Darsteller: Milos Kopecký, Rudolf Jelínek, Jana Brejchová u. a.
Regie: Karel Zeman
Filmlänge: ca. 89 Minuten
Deutscher Titel: Baron Münchhausen | US-Titel: The Fabulous Baron Munchhausen
Produktionsfirma: Filmové Studio Gottwaldov, Krátký Film Praha
Inhalt: Da staunt Astronaut Tonik aber gehörig: Trifft er doch nach seiner Ankunft auf dem Mond auf Baron Münchhausen. Der nimmt ihn mit auf die Reise im Luftschiff, um ihm die Welt zu zeigen, im Glauben, einen Eingeborenen des Erdtrabanten vor sich zu haben. Und dort warten auch schon die Abenteuer: Es gilt, Prinzessin Bianka, Schmuckstück des Harems des Sultans von Konstantinopel, zu befreien, den Ritt auf einem Seepferd zu bewerkstelligen und das Landen im Schlund eines Walungeheuers zu überstehen.
Info: fantasievolle Mischung aus Real- und Trickszenen. Weitere Verfilmung in der Tschechoslowakei 1940 (Regie: Martin Frič).
Advertisements

Die Erfindung des Verderbens

Tschechoslowakei 1958 | Genre: Abenteuerfilm, Fantasy, Mystimation
Darsteller: Lubor Tokoš, Arnošt Navrátil, Miroslav Holub u. a.
Regie: Karel Zeman
Filmlänge: ca. 75 Minuten
Produktionsfirma: Československý Státní Film, Filmové Studio Gottwaldov
Inhalt: Karel Zemans aufwendige Verfilmung des Jules Verne-Romans vereint Spielfilmelemente mit wunderbaren Animationen. Sie erzählt, wie der Pirat Artigas erfährt, dass Prof. Roch an einem ungeheuer explosiven Sprengstoff abeitet und ihn daraufhin kurzerhand auf eine mysteriöse Inselm im Atlantischen Ozean entführt. Simon Hart, der Assistent des Professors startet sofort eine Rettungsmission, die ihn in eine unbekannte Welt voller Tiefseeungeheuer, verborgener Schätze und geheimer Orte führt.
Info: Nach Motiven von Jules Vernes gleichnamigem Roman und unter Verwendung der originalen Illustrationen von Hippolyte Léon Benett und Édouard Riou. Der Regisseur kombinierte das Spiel von realen Schauspielern mit Elementen des Zeichen- und Puppenfilms, arbeitete mit einer ausgeklügelten Beleuchtung sowie mit mehrfach belichteten Bildfenstern und reizte so die damaligen Möglichkeiten des Filmtricks bis an die Grenzen aus. Originaltitel: „Vynález zkázy“.
Biografie: Jules Verne, geb. 1828 in Nantes, studierte Jura, schrieb aber bereits Theaterstücke und Erzählungen. Sein erster Erfolgsroman ‚Fünf Wochen im Ballon‘ erschien 1863. Seine großen Romane waren von Anfang an Bestseller. Als neuer Mythenmeister und Klassiker ist er der Begründer der modernen Science-fiction-Literatur. Jules Verne starb 1905 in Amiens.