Batman with Robin

USA 1968–1969 | Genre: Zeichentrick, Serie
Sprecher: Casey Kasem, Ted Knight, Olan Soule, u.a.
Regie: Anatole Kirsanoff, Hal Sutherland
Filmlänge: 34 Episoden à 30 Minuten (Neuauflage)
Alternativtitel: The Adventures of Batman | Deutscher Titel: Ein Fall für Batman
Produktionsfirma: Filmation Associates, Ducovny Productions
Verfügbarkeit: DVD
Info: Die Serie dreht sich um Batman und Robin, die gemeinsam Verbrechen in der fiktiven Stadt Gotham City bekämpfen und es dabei mit einer Reihe von Superkriminellen zu tun bekommen. Ausgestrahlt wurde die Serie im Rahmen der Sendung „The Batman/Superman Hour“. Zu dieser Zeit trug sie den Titel „Batman with Robin the Boy Wonder“, parallel liefen dazu alte Folgen der Serien „Ein Job für Superman“ und „The Adventures of Superboy“.

Jailbait

USA 1954 | Genre: Krimidrama
Darsteller: Lyle Talbot, Dolores Fuller, Herbert Rawlinson, u.a.
Regie: Edward D. Wood Jr.
Filmlänge: ca. 71 Minuten
Produktionsfirma: Howco Productions Inc.
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Der junge und wohlhabende Don Gregor wird durch Vic Brady zum Verbrecher – und schließlich zum Copkiller. Da trifft es sich gut, dass Dons Vater ein anerkannter plastischer Chirurg ist…
Info: Ursprünglich sollte der Film unter dem Titel „The Hidden Face“ veröffentlicht werden, allerdings bestanden die Produzenten des Films darauf den Film unter dem Titel „Jail Bait“ zu veröffentlichen um an der Kinokasse mehr Geld einnehmen zu können. Das Copyright wurde im Jahr 1954 unter der Nummer 1954 LP3883 registriert und lief im Jahr 1983 ab. Das Copyright wurde seit damals nicht mehr erneuert, was diesen Film in den USA zu einem Public-Domain-Titel macht.

Gypped In Egypt

USA 1930 | Genre: Zeichentrick
Charakter: Waffles the Cat, Don Dog, Mummies, Skeletons, Camel
Regie: Mannie Davis, John Foster
Filmlänge: ca. 8 Minuten
Produktionsfirma: Van Beuren Studios
Verfügbarkeit: DVD/Blu-ray
Inhalt: A spooky horror cartoon with a lot of absurd antics involving mummies and skeletons, featuring Waffles and Don. Near the beginning of the story, the two kill their camel.
Info: Kurzfilm aus „Aesop’s Fables Theatrical Cartoon Series“. Insgesamt wurden 278 Kurzfilme produziert (1928-1936).

Anatahan

Japan 1953 | Genre: Kriegsdrama
Darsteller: Akemi Negishi, Tadashi Suganuma, Kisaburo Sawamura, u.a.
Regie: Josef von Sternberg
Filmlänge: ca. 92 Minuten
Originaltitel: Ana-ta-han | Deutscher Titel: Die Sage von Anatahan
Produktionsfirma: Daiwa Production
Verfügbarkeit: DVD/Blu-ray
Inhalt: Sternbergs letztes Regiewerk erzählt von zwölf japanischen Soldaten, die nach dem Untergang ihres Schiffes im Juni 1944 auf der Pazifikinsel Anatahan stranden. Deren einzige Bewohner sind ein Bauer, der eine verlassene Plantage beaufsichtigt, und seine schöne Frau. Als der für die Wahrung der Disziplin verantwortliche Unteroffizier den Rückhalt in seiner Mannschaft verliert, eskaliert die Situation: Angeheizt durch einen Waffenfund in einem Flugzeugwrack brechen Kämpfe um die Macht und die einzige Frau auf der Insel los.
Info: nach dem Roman „Anatahan – Insel der Unseligen“ von Michiro Maruyama.
Drehort: Okazaki Industrial Pavilion, Kyoto, Japan

Adventures of Captain Marvel

USA 1941 | Genre: Comicverfilmung, Serial
Darsteller: Tom Tyler, Frank Coghlan Jr., William ‚Billy‘ Benedict, u.a.
Regie: John English, William Witney
Filmlänge: ca. 216 Minuten (Gesamtlänge)
Alternativtitel: Shazam
Produktionsfirma: Republic Pictures Corp.
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Auf einer archäologischen Expedition in Siam, bei der erhofft wird, auf verschollene Geheimnisse des Scorpion-Königreich zu stoßen, wird die Golden-Scorpion-Linse entdeckt. Während diese untersucht wird, bricht eine kraftvolle Energie aus, die auf den jungen Radiosprecher Billy Batson trifft und dieser erfährt, dass er ein Auserwählter des altertümlichen Zauberers Shazam ist und magische Fähigkeiten erhalten würde, wenn er den Namen des Zauberers ausspricht. Allerdings kann er seine Kräfte nur dann einsetzen, wenn Menschen durch den Fluch der Golden Scorpion in Gefahr sind. Wenn Billy den Zauber anwendet, verwandelt sich dieser in sein neues Alter Ego Captain Marvel.
Info: Adventures of Captain Marvel ist ein 1941 erschienenes, zwölfteiliges Schwarz-weiß-Serial über die gleichnamige Comicfigur von DC Comics.

The Woman Eater

Großbritannien 1958 | Genre: Horrorfilm
Darsteller: George Coulouris, Robert MacKenzie, Norman Claridge, u.a.
Regie: Charles Saunders
Filmlänge: ca. 70 Minuten
Alternativtitel: Womaneater
Produktionsfirma: Fortress Film Productions Ltd.
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Bei einer Expedition in durch den südamerikanischen Dschungel wird Dr. James Moran zufällig Zeuge einer Opferzeremonie. Eine junge Frau wird von einem Eingeborenenstamm in Trance einem fleischfressenden Baum zum Fressen vorgeworfen. Fünf Jahre später forscht Dr. Moran in England an diesem Baum, den er zusammen mit Tanga, einem Priester des Eingeborenenstammes, in seinem Keller hält. Nachdem er den Baum mit einer jungen Frau gefüttert hat, die zuvor von Tanga in Trance getrommelt wurde, entnimmt er dem Baum ein Serum, was Tote zum Leben erwecken soll. Doch das Serum zeigt noch nicht die gewünschte Wirkung. Die hübsche Sally Norton fängt als Hausmädchen bei Dr. Moran an, doch sie ahnt noch nicht, in welcher Gefahr sie sich befindet. Trotz der Ermittlungen der Polizei nach dem verschwundenen Mädchen führt Dr. Moran seine Experimente weiter und füttert seinen Baum, aber …
Info: kleine SW-Trashperle die in den USA auf DVD erschienen ist. Für Liebhaber des Genre.

Detroit 9000

USA 1973 | Genre: Krimi, Action
Darsteller: Alex Rocco, Hari Rhodes, Vonetta McGee, u.a.
Regie: Arthur Marks
Filmlänge: ca. 106 Minuten
Produktionsfirma: Holly Hill Productions
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: In Detroit sind rassistische Auseinandersetzungen zwischen Schwarzen und Weißen an der Tagesordnung. Die Cops sind entweder machtlos, oder schauen gegen entsprechende Belohnung großzügig weg…
Der schwarze Kongreßabgeordnete Aubrey Hale Clayton möchte Gouverneur von Michigan werden, um wieder Ordnung herzustellen. Zur Finanzierung seines Wahlkampfes veranstaltet er einen Wohltätigkeitsball. Während dieser Veranstaltung werden die Gäste von maskierten Gangstern überfallen und ausgeraubt. Die Detroiter Cops stehen vor einem Rätsel. Eine Leiche, der beide Beine fachmännisch amputiert wurden, ist für Sergeant Jesse Williams und Lieutenant Danny Bassett eine erste Spur in diesem Fall…
Info: Mit viel Lokalkolorit gedrehter Krimi der 1998 eine Wiederaufführung erlebte. Der Filmtitel ist eine Anspielung auf den Polizeicode „9000“ in Detroit. 1988 in Deutschland indiziert wurde der Film 2013 von der Liste gestrichen.
Drehort: Detroit, Michigan, USA