Lady Dracula

Deutschland 1975-1977 | Genre: Horrorparodie
Darsteller: Evelyne Kraft, Theo Lingen, Eddi Arent, Walter Giller, Brad Harris, u.a.
Regie: Franz Josef Gottlieb
Filmlänge: ca. 79 Minuten
Produktionsfirma: Institut für Vermögensplanung (IfV) (Köln)
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Im Jahre 1876 wird eine junge Baronin von Dracula entführt und in einen Vampir verwandelt. Als Dracula kurz darauf von einer wütenden Menge getötet wird, gerät ihr Sarg in Vergessenheit. Erst 100 Jahre später stößt man bei Bauarbeiten auf eine mysteriöse Kiste…
Info: Der Abschreibungsfilm wurde im Herbst 1975 gedreht, fand aber keinen Verleih und kam erst mit großer Verspätung 1978 in die Kinos. Er markierte den letzten Kinoauftritt Theo Lingens.

Wu Kung, der Schrecken von Hongkong

Hong Kong 1973 | Genre: Eastern, Krimi
Darsteller: Lieh Lo, Grace Chia-li Tang, Billy Chan, u.a.
Regie: Lieh Lo
Filmlänge: ca. 73 Minuten
Originaltitel: Mo gui tian shi | Alternativtitel: Wu Kung – Herr der blutigen Messer 
Produktionsfirma: Luo’s Film Company
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Sie wollten den Coup gemeinsam durchziehen, aber dann wurde er von seinem Kumpanen bei dem Autodiebstahl sitzen gelassen und von der Polizei erwischt. Also wandert er in den Knast – und kennt nur ein Ziel: Rache! Akribisch bereitet er sich auf seine Zeit nach der Entlassung vor. Als er wieder frei kommt, spürt er seine Mittäter von damals der Reihe nach auf und fordert seinen Anteil an der Beute. Danach vollzieht er seine Rache …
Info: 1974 wurde der Film wegen Gewaltverherrlichung beschlagnahmt (Beschluss vom 06.12.1974; 432 Gs 305/74). Die hier gezeigte Version ist geschnitten (deutsche Kinofassung).

Detroit 9000

USA 1973 | Genre: Krimi, Action
Darsteller: Alex Rocco, Hari Rhodes, Vonetta McGee, u.a.
Regie: Arthur Marks
Filmlänge: ca. 106 Minuten
Produktionsfirma: Holly Hill Productions
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: In Detroit sind rassistische Auseinandersetzungen zwischen Schwarzen und Weißen an der Tagesordnung. Die Cops sind entweder machtlos, oder schauen gegen entsprechende Belohnung großzügig weg…
Der schwarze Kongreßabgeordnete Aubrey Hale Clayton möchte Gouverneur von Michigan werden, um wieder Ordnung herzustellen. Zur Finanzierung seines Wahlkampfes veranstaltet er einen Wohltätigkeitsball. Während dieser Veranstaltung werden die Gäste von maskierten Gangstern überfallen und ausgeraubt. Die Detroiter Cops stehen vor einem Rätsel. Eine Leiche, der beide Beine fachmännisch amputiert wurden, ist für Sergeant Jesse Williams und Lieutenant Danny Bassett eine erste Spur in diesem Fall…
Info: Mit viel Lokalkolorit gedrehter Krimi der 1998 eine Wiederaufführung erlebte. Der Filmtitel ist eine Anspielung auf den Polizeicode „9000“ in Detroit. 1988 in Deutschland indiziert wurde der Film 2013 von der Liste gestrichen.
Drehort: Detroit, Michigan, USA

Das Concorde Inferno

Italien 1979 | Genre: Katastrophenfilm

Darsteller: James Franciscus, Mimsy Farmer, Venantino Venantini, u.a.
Regie: Ruggero Deodato
Filmlänge: ca. 96 Minuten
Originaltitel: Concorde Affaire ’79

Produktionsfirma: Dania Film, National Cinematografica
Verfügbarkeit: DVD/Blu-ray

Inhalt: Auf dem Testflug von London nach Caracas stürzt eine Concorde ab. Einzige Überlebende ist die Stewardess. Eine weitere Concorde, diesmal mit 100 Passagieren, fliegt die gleiche Strecke. Wieder gerät das Flugzeug in 20.000 Meter Höhe in Schwierigkeiten und ins Trudeln. Der Flugkapitän rettet die Concorde vor dem Absturz, der Redakteur einer amerikanischen Tageszeitung stellt die Saboteure. Drahtzieher ist der Konsul von Martinique, der die kalkulierte Verluste der Flugzeugindindustrie verhindern und die Concorde vom Markt verdrängen will.
Info: Nachzügler der in den siebziger Jahren erfolgreichen Katastrophenfilme à la „Airport“ und dessen Sequels, die mit Flugangst, Terroranschlägen und Hilfsaktionen in Extremsituationen Spannung erzeugen. Die Dreharbeiten fanden in London (Großbritannien), in Paris (Frankreich), in Rom (Italien) sowie auf der Karibikinsel Martinique und auf dem Flughafen Newark (New York/USA) statt.

Signale – Ein Weltraumabenteuer

DDR/Polen 1970 | Genre: Science-Fiction, Weltraumabenteuer
Darsteller: Piotr Pawlowski, Gojko Mitić, Alfred Müller, Irena Karel, Helmut Schreiber, u.a.
Regie: Gottfried Kolditz
Filmlänge: ca. 91 Minuten
Produktionsfirma: DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg), Przedsiebiorstwo Realizacji Filmów (Warschau)
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: 21. Jahrhundert. Alarm im Weltraum! Das Forschungsraumschiff IKAROS sendet keine Signale mehr. Es bleibt trotz unermüdlicher Suche unauffindbar. Doch die kleine Rakete LAIKA, die unbemannte Sonden im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter kontrolliert, empfängt ein sonderbares Rauschen. Zeichen anderer vernunftbegabter Wesen oder eine Nachricht der gesuchten IKAROS? Kommandant Veikko sucht mit seiner Mannschaft nach einer Lösung. Als auf dem Radarschirm das Wrack der IKAROS auftaucht, von deren Besatzung jedoch jede Spur fehlt, geht die Angst um: Gibt es eine neue Bedrohung aus dem Weltraum? Nur Kommandant Veikko ist überzeugt, dass Wesen auf einem hoch entwickelten technischen Niveau vorsintflutliche Verhaltensweisen der Aggression und Feindschaft längst überwunden haben. Er hofft, die Besatzung der IKAROS retten zu können.
Info: 10 Jahre nach dem utopischen Film „Der schweigende Stern“ (Regie Kurt Maetzig) präsentierte die DEFA einen zweiten Film dieses Genres, der in Zusammenarbeit mit einem Filmstudio in Warschau entstand.
Trailer: Im Staub der Sterne

Der Größte Schlag der Todeskralle

Hong Kong 1978 | Genre: Action, Martial Arts Film
Darsteller: Ho Chung-Tao (alias Bruce Li), Paul L. Smith, Yi Chang, u.a.
Regie: Jimmy Shaw
Filmlänge: ca. 92 Minuten
Originaltitel: Da juan tao
Produktionsfirma: Alpha Motion Picture Company
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Der Hower Night Club in Bangkok ist nicht so sehr ein Ort der Unterhaltung, sondern wird mehr als Umschlagplatz des internationalen Rauschgiftsrings George Criss verwendet. Eine rivalisierende Gang, deren Boss ein Chinese ist, versucht die Herrschaft über den südostasiatischen Drogenmarkt zu erlangen. Da taucht Chang auf. Chang ist absoluter Meister des Kung-Fu. Er stürzt sich in den Kampf der rivalisierenden Banden. Beide Seiten beschließen, Chang zu beseitigen. Und so kommt es zu einem Kampf auf Leben und Tod.
Info: Nach dem Tode des Legendären BRUCE LEE trat „Ho Chung-Tao“ fort an als BRUCE LI auf. Er sah dem Original so ähnlich, das „Ho Chung-Tao“ in mehreren Filmen den echten Bruce Lee verkörperte (z.B. Die Bruce Lee Story).

Mord mit kleinen Fehlern

USA/Großbritannien 1972 | Genre: Mystery, Thriller

Darsteller: Laurence Olivier, Michael Caine, Alec Cawthorne, u.a.
Regie: Joseph L. Mankiewicz
Filmlänge: ca. 138 Minuten
Originaltitel: Sleuth

Produktionsfirma: Palomar Pictures
Verfügbarkeit: DVD

Inhalt: Der skurrile Kriminalschriftsteller Andrew Wyke wohnt auf einem riesigen Anwesen. Seit einiger Zeit hat seine Frau ein Verhältnis mit dem Friseur Milo Tindle, weshalb der Autor ihn zu sich einlädt. Der Exzentriker, hat zwar prinzipiell nichts gegen eine Trennung, zumal er sich selbst auch eine Geliebte gönnt. Allerdings fürchtet er, dass ihn eine Scheidung teuer zu stehen kommen würde. Andrew schlägt daher vor, dass Milo seine Juwelen stiehlt und diese verkauft. Der Krimiautor selbst will die Versicherungssumme kassieren. Es ist der Beginn eines Spiels, dessen Ausgang beide nicht erahnen können …
Info: Verfilmung eines Zwei-Personen-Stücks, die mit intelligenten Dialogen, elegant-pointierter Darstellung und einer ungemein souveränen Regie brilliert. Neuverfilmung 2007 mit Jude Law und Michael Caine.