Batman with Robin

USA 1968–1969 | Genre: Zeichentrick, Serie
Sprecher: Casey Kasem, Ted Knight, Olan Soule, u.a.
Regie: Anatole Kirsanoff, Hal Sutherland
Filmlänge: 34 Episoden à 30 Minuten (Neuauflage)
Alternativtitel: The Adventures of Batman | Deutscher Titel: Ein Fall für Batman
Produktionsfirma: Filmation Associates, Ducovny Productions
Verfügbarkeit: DVD
Info: Die Serie dreht sich um Batman und Robin, die gemeinsam Verbrechen in der fiktiven Stadt Gotham City bekämpfen und es dabei mit einer Reihe von Superkriminellen zu tun bekommen. Ausgestrahlt wurde die Serie im Rahmen der Sendung „The Batman/Superman Hour“. Zu dieser Zeit trug sie den Titel „Batman with Robin the Boy Wonder“, parallel liefen dazu alte Folgen der Serien „Ein Job für Superman“ und „The Adventures of Superboy“.

Hinter diesen Mauern

Deutschland 1966 | Genre: Kriminalfilm, Fernsehfilm

Darsteller: Fritz Wepper, Barbara Schneider, Karl John, Karin Kernke, Robert Meyn, u.a.
Regie: Karl-Heinz Bieber
Filmlänge: ca. 96 Minuten

Produktionsfirma: Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)
Verfügbarkeit: DVD

Inhalt: Der Student Paul Burgess lebte fünfzehn Jahre lang in dem Irrglauben, sein Vater sei tot. Durch einen Zufall erfährt er, dass er noch lebt. Sein Aufenthaltsort ist allerdings wenig erfreulich: das Gefängnis. Rees Mathry, so der Name des Erzeugers, soll 1951 ein Blumenmädchen brutal mit einem Rasiermesser ermordet haben. Allen Widerständen zum Trotz, versucht Paul, die Unschuld seines Vaters zu beweisen und den wahren Mörder zu finden. Der renommierte Journalist Dunn hilft ihm dabei.
Info: an Originalschauplätzen in England (Atelierbetrieb Bendestorf) gedreht. Nach dem gleichnamigen Roman von Archibald Joseph Cronin (1896-1981).

Auf U-17 ist die Hölle los

USA 1959 | Genre: Science-Fiction, Horrorfilm
Darsteller: Arthur Franz, Dick Foran, Brett Halsey, u.a.
Regie: Spencer Gordon Bennet
Filmlänge: ca. 72 Minuten
Originaltitel: The Atomic Submarine
Produktionsfirma: Gorham Productions
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Als es in der Nähe des Polarkreises zu einer Häufung mysteriöser Schiffsunglücke kommt, wird das amerikanische Atom-U-Boot Tiger Shark entsandt, um die Vorkommnisse zu untersuchen. Schon bald muss die Besatzung feststellen, dass sie es mit einem Feind zu tun hat, der unbesiegbar scheint. Denn unter dem Eis des Polarmeers hält sich ein außerirdisches Raumschiff versteckt. Zwar ist der Feind erkannt, aber der Eindringling ist schwer dingfest zu machen. So beginnt eine Jagd unter Wasser, deren Ausgang auch über das Schicksal der Erde entscheidet. Welches Wesen mag das fremde Schiff steuern und wie kann man es aufhalten, bevor es das Signal zur Invasion an seinen Heimatplaneten sendet?
Info: B-Movie der in Deutschland in limitierter Auflage auf DVD erschienen ist.

Jailbait

USA 1954 | Genre: Krimidrama
Darsteller: Lyle Talbot, Dolores Fuller, Herbert Rawlinson, u.a.
Regie: Edward D. Wood Jr.
Filmlänge: ca. 71 Minuten
Produktionsfirma: Howco Productions Inc.
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Der junge und wohlhabende Don Gregor wird durch Vic Brady zum Verbrecher – und schließlich zum Copkiller. Da trifft es sich gut, dass Dons Vater ein anerkannter plastischer Chirurg ist…
Info: Ursprünglich sollte der Film unter dem Titel „The Hidden Face“ veröffentlicht werden, allerdings bestanden die Produzenten des Films darauf den Film unter dem Titel „Jail Bait“ zu veröffentlichen um an der Kinokasse mehr Geld einnehmen zu können. Das Copyright wurde im Jahr 1954 unter der Nummer 1954 LP3883 registriert und lief im Jahr 1983 ab. Das Copyright wurde seit damals nicht mehr erneuert, was diesen Film in den USA zu einem Public-Domain-Titel macht.

Gypped In Egypt

USA 1930 | Genre: Zeichentrick
Charakter: Waffles the Cat, Don Dog, Mummies, Skeletons, Camel
Regie: Mannie Davis, John Foster
Filmlänge: ca. 8 Minuten
Produktionsfirma: Van Beuren Studios
Verfügbarkeit: DVD/Blu-ray
Inhalt: A spooky horror cartoon with a lot of absurd antics involving mummies and skeletons, featuring Waffles and Don. Near the beginning of the story, the two kill their camel.
Info: Kurzfilm aus „Aesop’s Fables Theatrical Cartoon Series“. Insgesamt wurden 278 Kurzfilme produziert (1928-1936).

Lady Dracula

Deutschland 1975-1977 | Genre: Horrorparodie
Darsteller: Evelyne Kraft, Theo Lingen, Eddi Arent, Walter Giller, Brad Harris, u.a.
Regie: Franz Josef Gottlieb
Filmlänge: ca. 79 Minuten
Produktionsfirma: Institut für Vermögensplanung (IfV) (Köln)
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Im Jahre 1876 wird eine junge Baronin von Dracula entführt und in einen Vampir verwandelt. Als Dracula kurz darauf von einer wütenden Menge getötet wird, gerät ihr Sarg in Vergessenheit. Erst 100 Jahre später stößt man bei Bauarbeiten auf eine mysteriöse Kiste…
Info: Der Abschreibungsfilm wurde im Herbst 1975 gedreht, fand aber keinen Verleih und kam erst mit großer Verspätung 1978 in die Kinos. Er markierte den letzten Kinoauftritt Theo Lingens.

Schneeräumarbeiten in den 1930er Jahren

Schweiz 1937 | Genre: Dokumentation, Stummfilm, Zeitdokument
Sprecher: –
Regie: –
Filmlänge: ca. 25 Minuten
Produktionsfirma: Rhätische Bahn AG
Verfügbarkeit: DVD
Info: Wie wurde in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts Schnee weggeräumt? Der Film der Rhätischen Bahn zeigt eindrücklich, mit welchen Mitteln damals gegen den Schnee angekämpft wurde.