Achtung Zoll

Deutschland/Frankreich 1979 – 1981 | Genre: Serie, Krimireihe
Darsteller: Joachim Wichmann, Raphael Wilczek, Peer Augustinski, Aviva Joel, u.a.
Regie: Thomas Nikel, Michael Mackenroth, Helmut Pigge, u.a.
Filmlänge: 48 Episoden à 25 / à 45 Minuten
Originaltitel: Opération Trafics (FR)
Produktionsfirma: HR, NDR, WDR, SDR, SWF, TF1 (Frankreich)
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Effelstein, an der deutsch-französischen Grenze. Hier arbeitet Zollobersekretär Hans Peter. Zu seinem Alltag gehört es auch, mit den Kollegen aus Frankreich eng zusammenzuarbeiten. Gemeinsam lösen sie verschiedene Fälle, die sich an dem Grenzübergang ereignen. Dabei geht es um die Flucht eines jungen Mädchens, einen reuigen Dieb, eine seltsame Beerdigung, eine Ehetragödie und einen Herren, der 200.000 D-Mark in Goldmünzen mit sich führt. Nach Feierabend wird in der Kneipe von Charles Rauscher auf der anderen Seite der Grenze der Fall oft nochmals diskutiert oder auch schon mal gelöst …
Info: Fälle um Schmuggeleien, Diebesgut oder Grenzflucht aus verschiedenen Zollämtern Deutschlands: Fünf verschienene ARD-Regionalsender sowie der französische Sender TF1 haben je zwischen 4 und 10 Folgen dieser Reihe produziert (ARD: 42 Folgen à 25 Minuten; TF1: 6 Folgen à 45 Minuten). Handlungsorte sind der Grenzaufsichtsdienst an der DDR-Grenze, der Zoll in Frankfurter, an der französischen Grenze, in Köln beziehungsweise am Autobahn-Zollamt Aachen Nord, der Stuttgarter Zoll, der Wasserzoll in Travemünde sowie an der deutsch-französischen Grenze an der Europabrücke zwischen Straßbourg und Kehl.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s