Laila

Deutschland/Schweden 1958 | Genre: Liebesfilm
Darsteller: Erika Remberg, Joachim Hansen, Ann-Marie Gyllenspetz, u.a.
Regie: Rolf Husberg
Filmlänge: ca. 100 Minuten
Untertitel: Liebe unter der Mitternachtssonne
Produktionsfirma: Rhombus-Film GmbH (München), AB Sandrew (Stockholm)
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Schneesturm im Land der Lappen. Der Schlitten eines Siedlerpaares stürzt einen Abgrund hinunter. Die Eheleute sterben dabei, ihr Säugling überlebt. Lappen finden ihn und ziehen das kleine Mädchen groß. Aus Laila, wie sie fortan heißt, wird eine schöne junge Frau. Nach der Tradition darf ein Lappenmädchen nur einen Lappen heiraten. Als Laila auf einem Markt einen norwegischen Händler kennenlernt, fühlt sie sich von ihm angezogen. Doch der, dem sie versprochen ist, will sie nicht gehen lassen. Es kommt zu dramatischen Ereignissen im hohen Norden…
Info: gedreht an Originalschauplätzen in Norwegen und Schweden (Lappland).
Die österreichische Schauspielerin Erika Remberg erinnert sich: „LAILA wurde hauptsächlich in Lappland gedreht. Einige Aufnahmen entstanden zum Abschluss noch in und um Stockholm. Insgesamt filmten wir fünf Monate. Zwei Monate im Frühling, drei im Sommer. Die ganze Produktion war ein großes Abenteuer. Es war teuflisch kalt. Wir hatten bis zu 55 Grad Minus beim Drehen. Ich habe gelernt, mit dem Lasso Rentiere zu fangen. Nie vergessen werde ich die Szene, wo ich ins Wasser fallen musste. Als sie mich herauszogen, haben sie mir eine halbe Flasche Cognac in den Bauch geschüttet. Dann war ich einen Tag krank. Das hat mir aber sicher die Gesundheit gerettet. Alles in allem war die Szene aber nicht gefährlich. Es wurde mit den üblichen Filmtricks gearbeitet. In Wirklichkeit fiel ich von einem Boot ins kalte Meerwasser bei Stockholm.“
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s