The Day the Earth Caught Fire

Großbritannien 1961 | Genre: Science-Fiction, Katastrophenfilm, Endzeitfilm
Darsteller: Edward Judd, Janet Munro, Leo McKern, u.a.
Regie: Val Guest
Filmlänge: ca. 99 Minuten
Deutscher Titel: Der Tag, an dem die Erde Feuer fing
Produktionsfirma: Melina Productions, Pax Films
Verfügbarkeit: DVD/Blu-ray
Inhalt: Durch außergewöhnliche Naturphänomene aufgeschreckt, versucht die Redaktion des Londoner Daily Mail etwas über mögliche Hintergründe zu erfahren. Der Journalist Peter Stenning findet mit Hilfe seiner neuen Bekanntschaft Jeannie heraus, dass die Erde durch zwei zufälligerweise gleichzeitig stattfindende Atomtests der USA und der UdSSR aus ihrer Bahn geschleudert wurde und nun auf die Sonne zusteuert. Während weltweit die Temperaturen steigen, Wasser knapp wird und Panik ausbricht, sollen weitere Atomexplosionen die Erde wieder in ihre alte Bahn zurückbewegen.
Info: Regisseur Val Guest setzt seine Sci-Fi-Erfahrung aus der Quartermass-Reihe fort und inszeniert einen Aufruf gegen Atomwaffentests und Klimaerwärmung. Der Film wurde in Schwarzweiß gedreht, weist aber einige Farbeffekte auf, die durch Nutzung von speziellen Kamerafiltern entstanden. Das Drehbuch wurde 1962 mit dem British Film Academy Award in der Kategorie Bestes britisches Drehbuch ausgezeichnet.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s