Der Mann, der die Katzen tanzen ließ

USA 1973 | Genre: Western
Darsteller: Burt Reynolds, Sarah Miles, Lee J. Cobb, u.a.
Regie: Richard C. Sarafian
Filmlänge: ca. 114 Minuten
Originaltitel: The Man Who Loved Cat Dancing
Produktionsfirma: Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Der Wilde Westen: Catherine Crocker läuft vor ihrem brutalen Mann, einem Rancher, davon. Zufällig gerät sie in einen Eisenbahnüberfall, den der Outlaw Jay Wesley Gobart gemeinsam mit Komplizen durchführt. Die Augenzeugin wird von Jay, der den Vergewaltiger seiner Frau getötet hat, gekidnappt. Allmählich beginnen sich zwischen dem Banditen und der selbstbewussten Frau jedoch Liebesgefühle zu entfalten…
Info: die Musik stammt vom mehrfachen OSCAR®-Preisträger John Williams („Der weiße Hai“, „Indiana Jones“, „Jurassic Park“, „Star Wars“).
Drehort: Bryce Canyon National Park, Utah, Gila Bend, Arizona Kanab, Utah und Old Tucson, Arizona.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s