Jean Harlow

Schauspielerin

   

Jean Harlow, Geburtsname Harlean Harlow Carpenter, wie sie mit richtigem Namen hieß, war eine US-amerikanische Schauspielerin und populäres Sex-Symbol der 1930er-Jahre. Sie wurde am 3. März 1911 in Kansas City, Missouri in den Vereinigten Staaten geboren und starb am 7. Juni 1937 mit nur 26 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. Endeckt wurde sie 1930 von dem Filmproduzent Howard Hughes für die Rolle in „Hell’s Angels“. Jean Harlow gilt heute als der Prototyp der blonden Sexbombe, die den Weg ebnete für andere blonde Schauspielerinnen wie Lana Turner und Marilyn Monroe.
Filmografie (Auswahl)
1929: Die Sache mit der Hose (Liberty)
1929: Der Prinz im Fahrstuhlschacht (Double Whoopee)
1929: Liebesparade (The Love Parade)
1930: Höllenflieger (Hell’s Angels)
1931: Der öffentliche Feind (The Public Enemy)
1931: Iron Man
1931: Goldie
1931: Vor Blondinen wird gewarnt (Platinum Blonde)
1932: Three Wise Girls
1932: The Beast of the City
1932: Feuerkopf (Red-Headed Woman)
1932: Dschungel im Sturm (Red Dust)
1933: Dinner um acht (Dinner at Eight)
1933: Sexbombe (Bombshell)
1933: Die Gangsterbraut (Hold your Man)
1934: Millionäre bevorzugt (The Girl from Missouri)
1935: Reckless
1935: Abenteuer im Gelben Meer (China Seas)
1935: Riffraff
1935: Seine Sekretärin (Wife vs. Secretary)
1936: Suzy
1936: Lustige Sünder (Libeled Lady)
1937: Der Mann mit dem Kuckuck (Personal Property)
1937: Saratoga
Bildquelle: listal.com
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s