Johnny Yuma

Italien 1966 | Genre: Italowestern
Darsteller: Mark Damon, Lawrence Dobkin, Rosalba Neri, u.a.
Regie: Romolo Guerrieri
Filmlänge: ca. 100 Minuten
Produktionsfirma: Tiger Film, West Film
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Der wohlhabende Farmer Thomas Felton wird von seiner Frau Samantha, die es von Anfang an nur auf sein Vermögen abgesehen hatte, ermordet. Komplize ist ihr Bruder Pedro. Alleinerbe ist laut Testament jedoch Feltons Neffe Johnny Yuma. Samantha beauftragt den Gunman Carradine, Yuma zu ermorden, bevor dieser sein Erbe antreten kann. Als die beiden Männer erstmals aufeinandertreffen, geraten sie ungewollt in eine Schießerei und retten sich gegenseitig das Leben. Carradine berichtet Yuma von seinem Auftrag und die beiden verabreden ein faires Duell am nächsten Morgen. Samantha hat derweil Pedro und seine Bande beauftragt, die beiden Männer aus dem Hinterhalt zu töten. Wieder stehen sich Yuma und Carradine gegenseitig bei…
Info: die deutsche Kinosynchronisation galt lange als verschollen und wurde erst kürzlich wiederentdeckt. Bisher gab es nur die kostengünstige Neu-Synchronisation eines Fernsehsenders. Lieder gesungen von The Wild Brothers.
Drehort: Almería, Andalucía, Spanien und Elios Studios, Rom, Lazio, Italien
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s