Lots Weib

DDR 1965 | Genre: Ehedrama, Gegenwartsfilm
Darsteller: Marita Böhme, Günther Simon, Klaus Piontek, Gerry Wolff, Rolf Römer, u.a.
Regie: Egon Günther
Filmlänge: ca. 106 Minuten
Produktionsfirma: DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Die Ehe der Sportlehrerin Katrin und des Marine-Offiziers Richard Lot, einst wohl nur wegen des Kindes geschlossen, ist zur Routine geworden. Katrin leidet zunehmend unter der Lieblosigkeit und drängt vergeblich auf Scheidung. Richard scheint nichts zu vermissen, er will auch kein Aufsehen unter den Kollegen und in der Parteigruppe erregen. Da greift Katrin zu einem ungewöhnlichen Mittel. Sie stiehlt ein Kleidungsstück in einem Kaufhaus, lässt sich erwischen und wird zu drei Monaten auf Bewährung verurteilt…
Info: Beim Kinopublikum überaus erfolgreich, thematisiert Regisseur Günther das kontroverse Thema Scheidungs- und Familiengesetzgebung in der DDR. Weitere DEFA-Filme dieser Art waren „Bürgermeister Anna“, „Frauenschicksale“ und „Das siebte Jahr“.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s