Das Wirtshaus im Spessart

Deutschland 1957 | Genre: Musikalische Räuberpistole
Darsteller: Liselotte Pulver, Carlos Thompson, Günther Lüders, Rudolf Vogel, u.a.
Regie: Kurt Hoffmann
Filmlänge: ca. 99 Minuten
Produktionsfirma: Georg Witt-Film GmbH (München-Geiselgasteig)
Verfügbarkeit: DVD/Blu-ray (Erscheinungstermin: 10. Februar 2017)
Inhalt: Auf ihrem Weg nach Würzburg muss die junge Komtess Franziska in einem Wirtshaus im Wald übernachten. Sie ahnt nicht, dass das Haus gleichzeitig der Unterschlupf einer Räuberbande ist, die von ihrem Vater 20.000 Gulden Lösegeld erpressen will. Sie tauscht ihre Kleider mit einem Wanderburschen und kann fliehen. Doch als ihr Vater das Militär schickt statt zu zahlen, kehrt sie zu den Räubern zurück.
Info: Das malerisch gelegene Wasserschloss von Mespelbrunn war einer der Orte, an dem das „Das Wirtshaus im Spessart“ gedreht wurde. In der Nachfolge drehte Kurt Hoffmann 1960 „Das Spukschloß im Spessart“ und 1967 „Herrliche Zeiten im Spessart“. Nach der gleichnamigen Vorlage von Wilhelm Hauff aus dem Jahre 1827.
Auszeichnungen
Bambi 1959 (geschäftlich erfolgreichster deutscher Film 1958)
Deutscher Filmpreis 1958 (Filmband in Silber, Beste Hauptdarstellerin)
Ernst-Lubitsch-Preis 1958 (Regie)
Filmbewertungsstelle Wiesbaden (Prädikat wertvoll)
Advertisements

3 Gedanken zu “Das Wirtshaus im Spessart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s