Der gestiefelte Kater

Deutschland 1955 | Genre: Märchenfilm
Darsteller: Margitta Sonke, Harry Wüstenhagen, Christa Oenicke, u.a.
Regie: Herbert B. Fredersdorf
Filmlänge: ca. 68 Minuten
Produktionsfirma: Förster-Film (Berlin + Hamburg)
Verfügbarkeit: DVD
Inhalt: Nach dem Tod des Müllers verteilt der älteste seiner drei Söhne das Erbe des Vaters. Während er sich selbst die ganze Mühle zuspricht, bleibt für den jüngsten Sohn Heinrich nur der Kater Hinz übrig. Enttäuscht begibt er sich mit seinem Vierbeiner auf Wanderschaft. Unterwegs stellt sich heraus, dass Hinz ein ganz besonderer Vertreter seiner Art ist. Er kann nicht nur aufrecht laufen, sondern auch sprechen. Hinz wünscht sich ein paar maßgeschneiderte Stiefel, im Gegenzug will er Heinrich zu Glück und Reichtum verhelfen. Und tatsächlich: Dank des cleveren Katers steigt Heinrich nicht nur zum Grafen auf, sondern gewinnt auch das Herz der schönen Prinzessin Rosine …
Info: Der Film wurde zum Teil auf Schloss Burg (Vorhof, Rittersaal) und vor der Kulisse von Burg Hohenscheid (heute: Haus Hohenscheid) gedreht. Nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm. Weitere Vefilmungen 1935 und 1939 (Zeichentrick).
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s