Der Triumph des Musketiers

Frankreich/Italien 1964 | Genre: Mantel- und Degenfilm
Darsteller: Gérard Barray, Valérie Lagrange, Philippe Lemaire u. a.
Regie: Bernard Borderie
Filmlänge: ca. 92 Minuten
Originaltitel: Hardi Pardaillan! | Le armi della vendetta (IT)
Alternativtitel: Die neuen Abenteuer des Ritters von Pardaillan (DDR)
Produktionsfirma: Euro International Film (EIA), Union Latine Cinematographique
Inhalt: Mai 1588. König Heinrich III. muss nach Chartres fliehen. In Paris trachtet Herzog Henri de Guise als Führer der katholischen Liga nach seinem Thron und im Südwesten des Landes sitzt Hugenottenführer Heinrich von Navarra, der zum lachenden Dritten des Tauziehens um die Macht werden will. Und zwischen die Fronten der drei „Henris“ gerät der ebenso mutige wie unabhängige Musketier Pardaillan.
Info: Ein turbulenter, aufwendig ausgestatteter Abenteuerfilm, dessen Geschichte sehr frei von der in den Geschichtsbüchern als „Krieg der drei Henris“ bezeichneten Zeit erzählt. Nach einem Roman von Michel Zévaco.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s