Meine Tochter lebt in Wien

Deutschland 1940 | Genre: Komödie
Darsteller: Hans Moser, Hans Olden, Dorit Kreysler, Charlott Daudert u. a.
Regie: E. W. Emo
Filmlänge: ca. 85 Minuten
Produktionsfirma: Wien-Film GmbH (Wien)
Inhalt: Der kleine Gemischtwarenhändler Klaghofer will seine Tochter Gretl gegen ihren Willen mit dem reichen Gruberbauern verheiraten. Doch Gretl flüchtet nach Wien. Zwar schreibt sie ihrem Vater, aber der ist so verärgert, dass er keinen einzigen ihrer Briefe jemals öffnet. Durch eine Postkarte erfährt er, dass Gretl geheiratet hat – und zwar, wie er irrtümlich annimmt, einen reichen Mann. Klaghofer macht sich also auf, um Versöhnung zu feiern. Kaum ist er aber aus seinem österreichischen Provinznest heraus und in Wien angekommen, sorgt Klaghofer für ein heilloses Durcheinander.

Info: „Meine Tochter lebt in Wien“ ist ein Verwechslungsspiel von E. W. Emo, der mit Hans Moser 22 Filme gedreht hat und auch in diesem Film eine echte Paraderolle für seinen Star bereitgehalten hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s