Der Dicke und das Warzenschwein

Spanien/Italien/Deutschland/Frankreich 1972 | Genre: Italowestern
Darsteller: James Coburn, Telly Savalas, Bud Spencer, Reinhard Kolldehoff, José Suárez 
Regie: Tonino Valerii
Filmlänge: ca. 109 Minuten
Originaltitel: Una ragione per vivere e una per morire (IT) | Alternativtitel: Sie verkaufen den Tod
Produktionsfirma: Atlántida Films, Europrodis, Heritage Entertainment Inc., Les Films Corona, Sancrosiap, Terza
Inhalt: Während des Bürgerkriegs übernehmen der ehemalige Norstaaten-Offizier Lee und sein Freund Eli, ein Kleinganove, ein Himmelfahrtskommando. Sie sollen mit Freiwilligen ein vorgeschobenes Fort der Südstaaten einnehmen. Lee ist der geborene Führer, aber die Männer stellen bald fest, dass er von persönlichen Motiven getrieben wird. Bei der Einnahme des Forts fallen bis auf Lee und Eli alle Männer. Lee tötet Kommandant Major Ward, der einst Lees Tochter ermordet hatte. Dann begeht er Selbstmord.
Info: Es existieren drei deutsche Synchronfassungen; in den beiden fürs Kino gefertigten spricht Wolfgang Hess Bud Spencer, in der für das ZDF entstandenen Engelbert von Nordhausen. Die ZDF-Fassung ist vollständig und unverfälscht. Drehort: Almería, Andalucía, Spanien
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s