Gejagtes Gold

USA 1932 | Genre: Western, Mystery
Darsteller: John Wayne and Duke,  Sheila Terry, Harry Woods u. a.
Regie: Mack V. Wright
Filmlänge: ca. 58 Minuten
Originaltitel: Haunted Gold
Produktionsfirma: Leon Schlesinger Studios
Inhalt: Ein mysteriöser Brief fordert den jungen John Mason dazu auf, sich in eine Geisterstadt zu einer aufgegebenen Goldmine zu begeben, die einst zur Hälfte seinem Vater gehörte. Einen ähnlichen Brief erhält auch Janet Carter, die Tochter des ehemaligen Miteigentümers, dessen Anteil nun jedoch im Besitz des Gangsters Joe Ryan ist. Ryan ist mit seiner Bande ebenso vor Ort wie ein mysteriöses Phantom, das heimlich die Versuche aller Beteiligten beobachtet, den versteckten Goldschatz zu finden.
Info: Einer von sechs Western, die Nachwuchsdarsteller John Wayne 1932/33 für Warner Bros. drehte. Drehort: Iverson Ranch, Chatsworth, Los Angeles, California, USA
Filme „John Wayne and Duke“
1932: Ride Him, Cowboy
1932: The Big Stampede
1932: Haunted Gold
1933: The Telegraph Trail
1933: The Man from Monterey
1933: Somewhere in Sonora
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s