An heiligen Wassern!

Deutschland 1932 | Genre: Heimatfilm, Bergfilm
Darsteller: Karin Hardt, Carl Balhaus, Erika Dannhoff, Klaus Pohl u. a.
Regie: Erich Waschneck
Filmlänge: ca. 72 Minuten
Alternativtitel: Sieg der Liebe (CH) | Stürzende Wasser (AT)
Produktionsfirma: Fanal-Filmproduktion GmbH (Berlin)
Inhalt: Seit Jahrhunderten hängt die Wasserversorgung eines Bergdorfes an einer gefährdeten hölzernen Wasserleitung. Der junge Ingenieur Josi sprengt einen Kanal in den Felsen. Nach anfänglichem Widerstand sind die Dorfbewohner davon begeistert
Info: nach dem gleichnamigen Roman von Jakob Christoph Heer*. Weitere Verfilmung 1960 mit Hansjörg Felmy und Gustav Knuth.
*Die zum Teil an Ludwig Ganghofer erinnernde trivial-romantische, auf Sittlichkeit im Bürgerhaus bedachte Gefühlswelt Heers verbindet sich mit spannender Handlung. Die malerischen Schilderungen der schweizerischen Alpenwelt sichern dem Roman auch den Beifall weiter Kreise des deutschen Leserpublikums.
Advertisements

3 Gedanken zu “An heiligen Wassern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s