Das Titanic Inferno

Dänemark 1913 | Genre: Stummfilm, Katastrophenfilm
Darsteller: Olaf Fønss, Ida Orloff, Ebba Thomsen, Frederik Jacobsen u. a.
Regie: August Blom
Filmlänge: ca. 113 Minuten
Originaltitel: Atlantis
Produktionsfirma: Nordisk-Film (Kopenhagen)
Inhalt: Nachdem seine Forschungsarbeit abgelehnt wird, bricht die Frau des Arztes Kammacher zusammen und landet in einer Anstalt. Kammacher selbst geht nach Berlin, wo er in den Armen der Tänzerin Ingigerd landet. Sie überredet ihn, mit ihr gemeinsam nach Amerika zu gehen. Während der Überfahrt auf einem Ozeanriesen sinkt das Schiff, doch Kammacher und Ingigerd zählen zu den Überlebenden und erreichen New York. Dort trennt sich Kammacher von ihr und zieht sich in eine Hütte zurück, in der ihn schon bald die Bildhauerin Eva Burns aufsucht.
Info: Atlantis galt mit rund einer halben Million Kronen Herstellungskosten – davon 80.000 Kronen nur für die Versenkung des Schiffes – als der teuerste Film seiner Zeit und zugleich als die erste Monumentalproduktion Skandinaviens. Der Film basiert auf dem Roman „Atlantis“ von Gerhart Hauptmann. Erschien im Jahr 2005 auf DVD.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s