Kommissar X – Drei gelbe Katzen

Deutschland/Italien/Frankreich/Österreich 1966 | Genre: Krimi, Action, Abenteuer, Agentenfilm
Darsteller: Tony Kendall, Brad Harris, Ann Smyrner u. a.
Regie: Gianfranco Parolini, Rudolf Zehetgruber
Filmlänge: ca. 100 Minuten
Produktionsfirma: Parnass-Film GmbH (München), Danny Film (Roma), Filmédis S.A. (Paris), Jacques Willemetz (Paris), Danubiafilm GmbH & Co. KG (Wien)
Inhalt: Jo Walker alias Kommissar X und Tom Rowland, Chef des New -Yor-ker Morddezernats, ermitteln im fernöstlichen Ceylon in Sachen Entführung, Erpressung und Mord. Eine skrupellose Verbrecherbande, die sich die „Gelben Katzen“ nennt, schreckt zur Vollendung ihrer heimtückischen Ziele vor keiner noch so abscheulichen Schandtat zurück. Die beiden Kriminalisten stehen vor einer fast unlösbaren Aufgabe. Die gewissenlosen Killer lauern überall. Unbarmherzig schlagen sie zu und werden zur tödlichen Gefahr für jeden, der ihnen in die Quere kommt.
Info: Nachdem Kriminalromanen des Erich-Pabel-Verlags. Drehort war Sri Lanka.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s