Mighty Joe Young

USA 1949 | Genre: Drama, Abenteuer 
Darsteller: Terry Moore, Ben Johnson, Robert Armstrong u. a.
Regie: Ernest B. Schoedsack
Filmlänge: ca. 94 Minuten
Produktionsfirma: Argosy Pictures
Inhalt: Die junge Jill Young hat in Afrika einen Gorilla großgezogen, der nun auf ihre Kommandos hört. Als der amerikanische Nachtclubbesitzer Max O’Hara auf die beiden trifft, kann er Jill dazu überreden, mit nach Amerika zu kommen, um dort mit dem Gorilla die Attraktion seines neuen Clubs in Hollywood zu werden. Nach anfänglichem Erfolg kommen Jill Bedenken, als sie sieht, wie sehr ihr Gorilla leiden muss. Durch drei Betrunkene gereizt, gerät der Gorilla schließlich außer Kontrolle, verwüstet den Club und soll erschossen werden.

Info: „Mighty Joe Young“ (deutscher Titel: „Panik um King Kong“) ist der letzte Film von Regisseur Ernest B. Schoedsack, der unter anderem „King Kong“, „Die letzten Tage von Pompeji“ und „Dr. Zyklop“ drehte. Drei Jahre arbeitete er an „Mighty Joe Young“ wobei allein die Vorbereitungszeit zwei Jahre dauerte. Die Produktion verschlang zwei Millionen Dollar und ist der erste Kinofilm, für den die damals neuartige Stop-Motion-Technik verwendet wurde. 1998 entstand eine Neuverfilmung.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s