Ach Egon!

Deutschland 1961 | Genre: Verwechslungskomödie
Darsteller: Heinz Erhardt, Grethe Weiser, Adrian Hoven u. a.
Regie: Wolfgang Schleif
Filmlänge: ca. 95 Minuten
Produktionsfirma: Kurt Ulrich Film GmbH (Berlin)
Inhalt: Dem jung vermählten Kinderarzt Dr. Weber schneit plötzlich sein erwachsener nicht leiblicher Sohn aus erster Ehe Egon Kummer ins Haus. Die junge Gattin Henny, die Schwiegereltern und die bucklige Verwandtschaft, die zum Hochzeitstag erschienen sind, sollen nichts von seinem Stiefsohn erfahren. Egon hat drei dressierte Schimpansen dabei, mit denen er im Wanderzirkus und im Varieté sein Geld verdient. Egon und die Affen sorgen bis zur Auflösung und Egons Sieg an allen Fronten für mancherlei Durcheinander.
Info: Die Vorlage des kurzweiligen Spektakels, der Schwank „Hurra, ein Junge“ von Franz Arnold und Ernst Bach, war ein Boulevard-Theater-Hit der Zeit.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s