Der brave Soldat Schwejk

Deutschland 1960 | Genre: Literaturverfilmung, Gesellschafts- und Militärsatire
Darsteller: Heinz Rühmann, Ernst Stankovski, Ursula von Borsody u. a.
Regie: Axel von Ambesser
Filmlänge: ca. 94 Minuten
Produktionsfirma: CCC Filmproduktion GmbH (Berlin)
Inhalt: Pünktlich zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges wird der böhmische Hundehändler Schwejk in Prag zunächst wegen Hochverrats verhaftet und dann als Soldat in den Krieg geschickt. Dank seiner Einfältigkeit und Tollpatschigkeit gelingt es ihm, auch brenzligste Situationen ungeschoren zu überstehen, so dass er „nach dem Krieg um 6“ wieder wie gewohnt in seiner Prager Stammkneipe an der Seite seines Freundes Woditschka sitzen kann.

Info: Verfilmung von Jaroslav Hašeks literarischer Vorlage „Der brave Soldat Schwejk“. Gedreht wurde in Wien. Unzählige Verfilmungen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s