Ein Unsichtbarer geht durch die Stadt

Deutschland 1933 | Genre: Action, Komödie, Science-Fiction
Darsteller: Harry Piel, Fritz Odemar, Lissy Arna u. a.
Regie: Harry Piel
Filmlänge: ca. 98 Minuten
Produktionsfirma: Ariel-Film GmbH
Inhalt: Taxifahrer Harry kommt in den Besitz eines Koffers, den ein überaus eiliger Fahrgast bei ihm im Wagen zurücklässt. Im Koffer findet er einen mysteriösen Helm. Als sich herausstellt, dass der Apparat seinen Träger unsichtbar macht, beginnt für Harry und seinen Kumpel Fritz eine Zeit voller Abenteuer. Dann offenbart Fritz eine Neigung dafür, den Helm für unredliche Zwecke zu nutzen. Und außerdem ist da auch noch die Blumenverkäuferin Anni, die den Helmeskapaden eher ablehnend gegenüber steht …
Info: Harry Piel, der auch die Hauptrolle spielt, gilt als Pionier des deutschen Actionfilms.  Weiterer Titel: „Mein ist die Welt“.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s