Was ist denn bloß – mit Willi los?

Deutschland 1970 | Genre: Komödie
Darsteller: Heinz Erhardt, Ralf Wolter, Helen Vita u. a.
Regie: Werner Jacobs
Filmlänge: ca. 84 Minuten
Produktionsfirma: Rialto Film Preben Philipsen GmbH & Co. KG
Inhalt: Der gutmütige Finanzbeamte Willi Winzig lässt ab und an schon mal eine Akte im Papierkorb verschwinden. Kurz vor seiner Pensionierung drohen die Taten jedoch aufzufliegen. Um einer Entlassung zu entgehen, gibt es nur eine Lösung: Willi muss sich für „verrückt“ erklären lassen – und macht plötzlich Karriere …
Info: Willi Winzig ist eine Figur aus dem Lustspiel Wem Gott ein Amt gibt von Wilhelm Lichtenberg. Heinz Erhardt hatte Winzig zuvor bereits mehr als 500 Mal auf der Bühne verkörpert. 1962 wurde der Episodenfilm „Willi Winzig“ als Teil des Heinz Erhardt Filmfestivals in der ARD ausgestrahlt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s