Der Untertan

DDR 1951 | Genre: Drama, Literaturverfilmung
Darsteller: Werner Peters, Paul Esser, Erich Nadler u. a.
Regie: Wolfgang Staudte
Filmlänge: ca. 104 Minuten
Produktionsfirma: DEFA (Deutsche Film-Aktiengesellschaft)
Inhalt: Diederich Hessling wird als Fabrikanten- und Offizierssohn in die Ära des wilhelminischen deutschen Kaiserreichs hineingeboren und wächst in einer preußischen Provinzstadt – der Inkarnation obrigkeitsergebenen Spießbürgertums – auf. Nach dieser Maxime richtet der Kaiserverehrer sein Leben, das unaufhaltsam auf der Karriereleiter nach oben führt, während sich in Deutschland mehr und mehr der Abgrund auftut.
Info: Nach dem 1914 erschienenen satirisch-sozialkritischen Roman Der Untertan von Heinrich Mann, der das autoritär-nationalistische Klima des ausgehenden Wilhelminischen Kaiserreiches karikierte.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s