Sie können’s mir glauben

Deutschland 1960 | Genre: Komödie
Darsteller: Theo Lingen, Harald Juhnke, Gardy Granass u. a.
Regie: Theo Lingen
Filmlänge: ca. 59 Minuten
Produktionsfirma: Südwestfunk (SWF) (Baden-Baden)
Inhalt: Sammy Noles (Harald Juhnke) ist ein kleiner, unbedeutender Angestellter in der Arbeitsvermittlungsagentur von Mr. Pheeming (Theo Lingen). Genau das will er aber nicht mehr sein. So beginnt der junge Mann, seine Umgebung anzuschwindeln. Er protzt mit seinen Beziehungen, seiner Frau und seinen Kindern und nicht zuletzt mit seinem atemberaubenden Leben. Die Bewohner der Londoner Familienpension, in der er wohnt, kann Sammy zwar bald nicht mehr hinters Licht führen. Doch sein übriges Umfeld sitzt den Geschichten des charmanten Schwindlers auf, der sich so vor Einsamkeit und Mitleid schützen will. Jede seiner Schwindeleien leitet er mit den Worten „Sie können‘s mir glauben“ ein. Dann taucht mit Martha (Gardy Granass) eine junge Ausländerin auf, die ihm gehörig den Kopf verdreht.
Info: Fernsehspiel nach dem Bühnenstück / Hörspiel von John Mortimer (Schriftsteller, Großbritannien). Erstsendung: 21.07.1960, ARD
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s